Das «Palais Bleu» ist ein Arbeits- und Wohngebäude, das sich der Kultur und Kunst verschrieben hat.

Im Haus gibt es nebst fünf Wohnpartien sieben Ateliers und Büros, verschiedene Werkräume und ein Gästezimmer. 

Die GenossenschafterInnen des «Palais Bleu» initiieren Kunst- und Kulturveranstaltungen und betreiben zu Hausanlässen eine Bar oder kochen in  der Spitalküche.  

Im Haus wohnen und arbeiten: Sibylle Badertscher (Textil), Karin Bucher (Szenografie), Karin K. Bühler (Bildende Kunst), Pedro Ferreirinha (Software-Entwicklung), Armando Forlin (Textil), Sonja Hugentobler (Bildende Kunst), Curdin Jemmi (P├Ądagogik), Thomas Karrer (Film, Foto), Lisa (Schule), Paulina (Schule), George Schär (Pellets, Solar), Monika Slamanig (Text), Gabriela Zumstein (Bildende Kunst) und eine Katze. Januar 2016

Webseite Palais Bleu